Das Tieranatomische Theater ist Ausstellungsraum und Bühne für experimentelle Darstellungsformen und ein Labor für kuratorische Praktiken. Als Forschungseinrichtung der Humboldt­Universität zu Berlin konzentriert das Tieranatomische Theater die kritische Auseinandersetzung mit der vielgestaltigen Rolle von Sammlungen, materiellen Dingen und Institutionen. Hierzu werden Wissenschaften und gestalterische Disziplinen in einen Austausch miteinander sowie mit Akteur_innen aus Künsten und Zivilgesellschaft gebracht. Ziel ist es, die Vielfalt der Wissensformen sichtbar zu machen und dabei zugleich neue Formate und Perspektiven für das Ausstellungsmachen zu entwickeln.

Event (abgeschlossen)
Konferenz: Replica Knowledge: Histories, Processes and Identities

02.02.2017 - 18:00 Uhr bis
04.02.2017 - 16:00 Uhr
arrow_forward
Event (abgeschlossen)
Tieranatomisches Theater
Workshop »Verdichtete Wirklichkeit. Das Diorama«

25.02.2016 - 10:00 Uhr bis
26.02.2016 - 17:00 Uhr
arrow_forward
Page 1 of 1.