Claudia Müller-Birn

Claudia Müller-Birn

Funktionen:
Interdisziplinäres Labor
Schwerpunktleitung Architekturen des Wissens
Rollen:
Interdisziplinäres Labor

Claudia Müller-Birn ist seit 2012 Professorin (Juniorprofessur) für Web Science/Human-Centered Computing am Institut für Informatik, Freie Universität Berlin.

2010 bis 2012 war sie Gastprofessorin der Forschungsgruppe »Netzbasierte Informationssysteme«, Institut für Informatik, Freie Universität Berlin, 2009 bis 2010 Postdoc der Forschergruppe »Coordination, Technology and Distributed Work«, Institute for Software Research, Carnegie Mellon School of Computer Science, Pittsburgh. 2008 schloss sie ihre Promotion über »Graphentheoretische Analyse der Evolution von Wiki-basierten Netzwerken für selbstorganisiertes Wissensmanagement« ab.

In ihrer Forschung untersucht sie, wie die menschliche Kognition mit maschineller Intelligenz kombiniert werden kann, um die vorhandenen Prozesse der Wissensgenerierung in Online-Communities zu erweitern. Sie ist speziell daran interessiert, Nutzerverhalten zu modellieren, zu analysieren und zu bewerten, um individualisierte Dienstleistungen, die darauf beruhen, zur Verfügung zu stellen. 

arrow_forward