Daniel Paschen

Rollen:
Interdisziplinäres Labor

Daniel Paschen ist Stipendiat im Projekt »Analogspeicher«. Dort liegt sein Interessenschwerpunkt in der Schallplattenherstellung mithilfe eines Lasercutters. Der gelernte Medienkaufmann studiert Kulturwissenschaft und Medienwissenschaft im Bachelor an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sein bisheriges Studium war bereits eng mit verschiedenen Aspekten rund um das Thema Schallplatte verknüpft, so untersuchte er beispielsweise die Bedeutung von Tonträgern für die Musikgenreentstehung. Außerdem beschäftigte er sich mit dem Einsatz der Schallplatte als Musikinstrument.

arrow_forward