Jens Kirstein

Jens Kirstein

Im Jahr 2010 hat Jens Kirstein seinen Master of Science im Bereich der Geologischen Wissenschaften an der Freien Universität Berlin erworben. In den letzten 3 Jahren war er Teil der International Max Planck Research School for Global Biogeochemical Cycles (IMPRS _BGC) in Jena. Aktuell promoviert er an der Friedrich-Schiller-Universität Jena über die Landschaftentwicklung des Saaletals in den letzten 800.000 Jahren hinsichtlich Karbonatverwitterung und Stofftransport.

In dem Projekt »Die Anthropozän-Küche« erforscht er historische, aktuelle und zukünftige relevante geologische sowie geobiologische Ressourcen-, Energie- und Stoffflüsse rund um den Bereich Küche. Dabei geht es um die Modellierung/Visualisierung systemischer Ressourcenzusammenhänge und ihrer Dynamik.

Event (abgeschlossen)
arrow_forward