Karin_Krauthausen_web.jpg

Karin Krauthausen

Funktionen:
Interdisziplinäres Labor
Schwerpunktleitung Active Matter, Vorstand
Rollen:
Interdisziplinäres Labor

Karin Krauthausen ist Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und hat 2008 mit einer Arbeit zu Zeichnen und Sehen bei Paul Valéry promoviert. Von 2007 bis 2011 war sie Stipendiatin am Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte und bis Oktober 2013 Koordinatorin des PhD-Net Das Wissen der Literatur an der Humboldt-Universität zu Berlin. 

Forschungsinteressen

Entwurfstechniken von Künstler_innen und Wissenschaftler_innen, Realismen des 19. - 21. Jahrhunderts, Geschichtspoetik bei Hans Blumenberg und Paul Valéry.