Merle Dammhayn

Merle Dammhayn

Funktionen:
Interdisziplinäres Labor
Public Relations & Fundraising
Rollen:
Interdisziplinäres Labor

Merle Dammhayn studierte Kunst- und Bildgeschichte sowie Geschichtswissenschaften sowohl in Berlin als auch in Rom. Abseits des ehrenamtlichen Engagements in der Kleinen Humboldt Galerie, war sie in Nebenjobs sowohl im Film- und Ausstellungsbetrieb als auch im Projektmanagement verschiedener hiesiger Institutionen zeitgenössischer Kunst tätig. Dazu zählen die KunstWerke – Institute for Contemporary Art und die Berlin Biennale. Jüngst trat sie ein Zweitstudium der Visuellen Kommunikation an der weißensee kunsthochschule berlin an, wo sie als Tutorin in ihrem Fachbereich arbeitet.

Im Interdisziplinären Labor unterstützt sie Claudia Lamas Cornejo redaktionell wie organisatorisch in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.