Collage Mimik-Atlas
zoom_in
Collage Mimik-Atlas
Collage: Moritz Wehrmann, Fotos: Martin Grewe, Moritz Whermann
Event
»Mimik-Atlas« Gestaltung einer interdisziplinären Wissensplattform

09.11.2017 - 10:00 Uhr bis
09.11.2017 - 19:00 Uhr
Ort
Zentrallabor
Sophienstraße, 22a

Workshop des Basisprojekts »Epistemische Rückseite instrumenteller Bilder« am Interdisziplinären Labor – Bild Wissen Gestaltung, des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung sowie des Zuse Institutes Berlin

09. November 2017, 10–19 Uhr
Sophienstraße 22a, im Zentralen Labor (2. OG, rechts)

Der »Mimik-Atlas« ist eine Online-Plattform des Projekts »Epistemische Rückseite instrumenteller Bilder«, in dem unsere Forschung aus der Kulturwissenschaft, Kunstgeschichte, Medienwissenschaft und Informatik zum Gesicht und der Gesichtsmimik Anwender_innen aus Forschung und Lehre zugänglich gemacht werden soll.
 
Am Vormittag werden wir uns mit den theoretischen Grundlagen, konzeptionellen Fragen und methodischen Implikationen in der Arbeit mit digitalen Onlineplattformen beschäftigen. Nachmittags sollen dann konkretisierend gestalterische Fragen in den Blick genommen und gemeinsam bearbeitet werden


Programm


10:00–11:00 Begrüßung und Einführung in den Mimik-Atlas, Sigrid Weigel & Moritz Wehrmann 

Hybrid Publishing/Hybrid Images

Moderation: Claus Pias 
Professur für Medientheorie und Mediengeschichte, Leuphana Universität Lüneburg, Schwerpunkt »Digitale Kulturen«

11:00–12:00 »Das subversive Bild – Intellektuelle und algorithmische Bildordnungen« Martin Warnke 
Professur für digitale Medien und Kulturinformatik, Leuphana Universität Lüneburg, eh. Leiter »Hybrid Publishing Lab« 

12:00–12:30 Kaffeepause

12:30–13:30 »Konzeptionelle Fragen« Marcus Burkhardt
TU München, Senior Researcher im Munich Center for Technology in Society, eh. Leiter »Hybrid Publishing Lab« der Leuphana Universität Lüneburg

13:30–14:30 Lunch

Aspekte der Gestaltung

Moderation: Moritz Wehrmann
Medienkunst und Design, Basisprojekt »Epistemische Rückseite instrumenteller Bilder« im Interdisziplinären Labor

14:30–16:00 »Verhältnis von Bild und Text« Markus Weisbeck Professur für Grafikdesign, Bauhaus-Universität Weimar, »Einstiegsszenarien – Einstiegsseiten« Elena Galitsch Webdesign, Basisprojekt »Epistemische Rückseite instrumenteller Bilder« im Interdisziplinären Labor), »Zum Teaser, Trailer« Caroline Heinrich Motion & Visual Design

16:30–17:00 Kaffeepause

Nutzer_innen und Tools

Moderation: Sigrid Weigel
Kulturwissenschaftlerin, ehem. Direktorin des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung

17:00–18:30 »Ordnen, Vergleichen – Nutzer_innentools im Projekt Empathy« Anika Schultz Interaction Design, Interdisziplinäres Labor, Experimentieren – der Mimik-Explorer« Gabriel le Roux & Julia Blumenthal Gestaltung, Interdisziplinäres Labor

19:00 Gemeinsames Abendessen

Interessierte Koleg_innen sind herzlich dazu einladen, mit uns zu diskutieren. Um eine konzentrierte Arbeitsatmosphäre zu gewährleisten ist die Teilnehmer_innenzahl begrenzt. Wir bitten deshalb um eine Anmeldung bis 29.10. via E-Mail an moritz.wehrmann@hu-berlin.de oder schreiber@zfl-berlin.org.