Pressespiegel Helmholtz-Vorlesungen

2016

2014

2009

2008

  • Berliner Zeitung, 24. Dezember 2008
    Forschung an der Oberfläche. Chemie-Nobelpreisträger Gerhard Ertl erhält die Ehrendoktorwürde der Humboldt-Universität
    Von Jan Steeger
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Humboldt-Zeitung, 4. Dezember 2008
    Ameisen "netzwerken" schon lange. Warum die Insekten zu den wichtigsten Lebewesen in unserem Ökosystem gehören
    Von Kathi Preppner
    Online-Archiv der HUMBOLDT-Zeitung
  • art, das Kunstmagazin, 4. Juli 2008
    "Wir brauchen völlig neue Verhältnisse." Chris Dercon, Direktor des Hauses der Kunst in München, startet eine Debatte zur Museumspolitik
    Von Elke Buhr
    Online-Archiv des art-Magazins
  • Süddeutsche Zeitung, 4. Juli 2008
    "Indiana Jones und die Ruine des Privatmuseums." Ausschnitt aus der Helmholtz-Vorlesung
  • Deutschlandradio Kultur, 3. Juli 2008
    Museen gefährdet - Chris Dercons Helmholtz-Vorlesung, Berlin
    Von Jochen Stöckmann
    Podcast der Sendung
  • Humboldt-Zeitung, 5. Juni 2008
    "Ich glaube, dass das Objekt noch genug Magie hat." Der Kunstwissenschaftler Chris Dercon zur Zukunft des Museums
    Von Kathi Preppner
    Online-Archiv der HUMBOLDT-Zeitung

2004

  • Berliner Zeitung, 20./21. November 2004
    Der Ball ist nicht rund. Und eine Vorlesung dauert nicht immer 90 Minuten. Der Mathematiker Friedrich Hirzebruch sprach über Kugeln aus Dreiecken und Fünfecken
    Von Andreas Loos
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 18. Juli 2004
    Dem Ingeniör fällt das Sprechen schwör. Warum sind Bedienungsanleitungen, die ein Ingenieur verfaßt hat, kaum zu verstehen? Der Raketenforscher Werner Albring versucht eine Erklärung
    Von Julia Voss
    Online-Archiv von FAZ.NET
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 19. Mai 2004
    Nike Wagner und die Oper. Stimmenzukunft Von Christiane Tewinkel
  • Berliner Zeitung, 15./16. Mai 2004
    Nur zur blanken Erregung. Droht der Opernstadl? Das fragte sich Nike Wagner in der Humboldt-Universität
    Von Jan Brachmann
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Berliner Zeitung, 27. Januar 2004
    Schwarzes Loch im Röntgenbild. Satelliten sollen künftig Dunkle Materie aufspüren. Welche Ergebnisse zu erwarten sind, erläuterte der Astrophysiker Günther Hasinger in Berlin
    Von Alexander Mäder
    Online-Archiv der Berliner Zeitung

2003

  • Berliner Zeitung, 9. Dezember 2003
    Wissenschaftsmuseum light. Moderne Science Center popularisieren nicht, sie verflachen - meint der britische Wissenschaftshistoriker Robert Fox
    Von Nikolaus Bernau
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Süddeutsche Zeitung, 8. Dezember 2003
    Pumpe, Dynoma, Ikone. Technik-Museen und der "Ernst der Erzählung" Von Ralf Berhorst
  • Berliner Zeitung, 17. Juni 2003
    Der freie Wille ist eine Illusion. Menschen treffen Entscheidungen nur scheinbar bewusst - das behauptet zumindest ein Bremer Neurobiologe
    Von Franziska Beckmann
    Online-Archiv der Berliner Zeitung

2002

  • Süddeutsche Zeitung, 17. Dezember 2002
    Verloren im Ziel. Wie Hans-Ulrich Gumbrecht eine Sportgeschichte schreiben würde
    Von Jens Bisky
  • Berliner Zeitung, 17. Dezember 2002
    Der erfrorene Held von Bern. Im Zeichen des Sports: die traditionelle Helmholtz-Vorlesung der HU
    Von Kai Michel
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Junge Welt, 16. Dezember 2002
    Diskurse stemmen. Obwohl es viele glauben: Denken ist kein Sport. Hans-Ulrich Gumbrecht bringt dennoch beides zusammen
    Von Sirko Salka
    Online-Archiv der Jungen Welt
  • Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 15. Dezember 2002
    Millionen Experten, doch kein Philosoph. Es fehlt eine Theorie des Sports: Hans-Ulrich Gumbrecht nimmt jetzt energisch Anlauf
    Von Jürgen Kaube
  • Berliner Zeitung, 21. Mai 2002
    Menschen machen und Ebenbilder manipulieren. Hans Belting bei der Helmholtz-Vorlesung der HU Berlin
    Von Kai Michael
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 18. Mai 2002
    Hans Belting: Bilder und Körper iha
  • Berliner Zeitung, 19. Februar 2002
    Eingeschränkte Rationalität. Nobelpreisträger Reinhard Selten sprach an der Humboldt-Universität über Experimente am Homo oeconomicus
    Von Christian Esch
    Online-Archiv der Berliner Zeitung

2000

  • Berliner Zeitung, 27. Mai 2000
    Das Diktat der Originalität. Peter Eisenman hielt die Helmholtz-Vorlesung an der Humboldt-Universität
    Von Ralf Hertel
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Frankfurter Allgemeine Zeitung, 25. Mai 2000
    Vorsicht, Eisenmann! "Autonomy and the Will to the Critical": Eine Helmholtz-Vorlesung an der Humboldt-Universität
    Von Oliver Elser

1999

  • Der Tagesspiegel, 7. Dezember 1999
    Christus wurde 4 v. Chr. geboren. Die christliche Zeitrechnung ist 1500 Jahre alt, der Glaube daran erst 700
    Von Ingo Bach
  • Berliner Zeitung, 4./5. Dezember 1999
    Die Zeit in der Zeit. "Vor und nach Christus": Hans Maiers Vortrag in der Helmholtz-Reihe
    Von Matthias Spielkamp
  • Berliner Zeitung, 26./27. Juni 1999
    Eine umfassende Theorie der Welt. Die "Helmholtz-Vorlesung" des Mathematikers Sir Roger Penrose an der Humboldt-Universität
    Von Vasco Schmidt
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Humboldt-Zeitung, 20. Mai 1999
    Die Gehry-Räume
    Von Katrin Seidel
  • Der Tagesspiegel, 8. Mai 1999
    Der Alchimist. Star-Architekt Frank O. Gehry sprach in Berlin über seine Arbeit
    Von Frank Peter Jäger
  • Berliner Zeitung, 6. Mai 1999
    Bauschneiderei in Metall und Stein. Von Borromini bis zum Expressionismus: Der Architekt Frank Gehry hält seine Berliner Helmholtz-Vorlesung
    Von Michael Mönninger
    Online-Archiv der Berliner Zeitung

1998

  • Humboldt-Zeitung, 3. Dezember 1998
    Wiederkehr und Dauer. Mit Jan Assmann auf ZEITreise im alten Ägypten
    Von Katrin Seidel
  • Berliner Zeitung, 31. Oktober 1998
    Projekt der Todesüberwindung. Jan Assmann eröffnete die Helmholtz-Vorlesung zum Thema Zeit
    Von Torsten Harmsen
    Online-Archiv der Berliner Zeitung
  • Berliner Morgenpost, 31. Oktober 1998
    Der Protest der Vergänglichkeit. Vom Zeitverständnis der alten Ägypter
    Von Gerald Wagner
  • Berliner Zeitung, 15. Juli 1998
    Gene und Willensfreiheit. Der Mediziner und Genomforscher Jens Reich rechnet damit, daß das Klonen von Menschen gelingen wird
    Von Cornelia Stolze
    Online-Archiv der Berliner Zeitung



arrow_forward