Stefan Ullrich

Rollen:
Interdisziplinäres Labor

Stefan Ullrich ist Diplom-Informatiker mit dem Drang, die gesellschaftlichen Auswirkungen der Informationstechnik kritisch zu hinterfragen. Er ist seit 2011 Sprecher der Fachgruppe »Informatik und Ethik« der Gesellschaft für Informatik und Doktorand bei Prof. Wolfgang Coy.

Im Zentrum des Projekts »Shaping Knowledge« steht die Frage, wie Wissen über hybride, komplexe kulturelle Artefakte generiert, organisiert und erhalten wird. Ziel ist die Erkundung der komplexen Beziehung zwischen physischen Informationsträgern und ihren digitalen Repräsentationen und zugleich die Art und Weise, wie digitale Informationsobjekte genuin begriffen werden. 

Stefan Ullrich ist einer der Autoren der Kolumne »Gewissensbits« in der Fachzeitschrift »Informatik Spektrum«.

arrow_forward